AGB / Allgmeine Geschäftsbedingungen

 

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der Firma Medicopharm GesmbH, Elisabethstraße 13/1/10, 1010 Wien, inklusive unserer Lieferungen und Leistungen. Abweichende Bedingungen des Käufers haben nur Gültigkeit, wenn wir ihnen schriftlich oder firmenmäßig gefertigt zugestimmt haben. Bedingungen des Käufers wird ausdrücklich widersprochen. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Falls einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige, dem angestrebten Ziel nahe kommende, zu ersetzen. Sofern in diesen AGB nicht anders vereinbart gelten die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den Handel. Alle vorherigen Fassungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind hiermit ungültig.

Vertragsabschluss

Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Verkäufer nach Erhalt der Bestellung eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Lieferung abgesandt hat. Nachträgliche Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung. Unsere Angebote und Verkaufsunterlagen (z.B. Preislisten) sind hinsichtlich Preis, Menge, Lieferfrist und Liefermöglichkeit freibleibend und unverbindlich, soweit nicht das Gegenteil ausdrücklich festgestellt wird. Die Übersendung von Katalogen, Prospekten oder Preislisten verpflichtet uns nicht zur Lieferung. Aufträge werden für uns erst durch schriftliche Bestätigung oder durch entsprechende Lieferung verbindlich.

Preise

Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Tagesbruttopreise “ab Werk” (=Firmensitz 1010 Wien, Elisabethstraße 13/1/10) einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers.

Lieferung

Liefertermine und Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, werden schriftlich in der Auftragsbestätigung angeführt. Lieferfristen beginnen ab Vertragsabschluß zu laufen. Die Lieferung der Waren erfolgt durch eine von der Firma Medicopharm GesmbH beauftragte Spedition. Die Lieferung erfolgt innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lieferfrist von 30 Tagen ab Bestelldatum.

Gefahrenübergang

Nutzung und Gefahr gehen mit Abgang der Lieferung ab Lager auf den Käufer über, und zwar unabhängig von der für die Lieferung vereinbarten Preisstellung, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager der Medicopharm GesmbH verlassen hat. Eine Übernahme der Transportkosten durch die Medicopharm GesmbH hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

Zahlungsmodalitäten

Der Käufer hat die Zahlungen an den Verkäufer, soweit nicht anders vereinbart, innerhalb von 30 Tagen und ohne Abzug zu leisten; maßgeblich für die Fristeinhaltung ist der Zahlungseingang beim Verkäufer, d.h. der Zeitpunkt, in dem der Verkäufer über den Betrag verfügen kann. Bei Zahlungseingang innerhalb von sieben Tagen (Apotheken) bzw. zehn Tagen (Großhändler) nach dem Rechnungsdatum gewährt der Verkäufer 1% Skonto vom Netto-Warenwert. Der Verkäufer ist bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, berechtigt, die Kaufsache zur Sicherung seiner Ansprüche an sich zu nehmen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Medicopharm GesmbH. Vor vollständiger Bezahlung der Ware ist es dem Kunden untersagt, die Ware zu verpfänden, sicherungsweise zu übereignen oder Dritten sonstige Rechte daran einzuräumen.

Gewährleistung, Haftung

Die Gewährleistung erstreckt sich auf das gesetzlich vorgesehene Ausmaß. Der Käufer ist verpflichtet, die ihm gelieferte Ware unverzüglich bzw. in ihm zumutbarer Frist zu überprüfen und Mängel ehestens schriftlich zu rügen. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Von der Gewährleistungspflicht nicht umfasst sind solche Schäden, die bei dem Käufer oder einem Dritten durch Abnützung oder ungewöhnliche äußere Einflüsse (wie z.B. Feuchtigkeit, Kälte, Wärme) entstanden sind. Die Haftung der Medicopharm GesmbH beschränkt sich auf die Rücknahme nicht einwandfreier Artikel. Andere Ansprüche werden, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt, ausgeschlossen. Das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit hat der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden ist ausgeschlossen. Die Firma Medicopharm GesmbH erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen.

Qualitätsangaben

Änderungen in Qualitäts-, Maß- und Analyseangaben sind zu akzeptieren, wenn sie geringfügig, sachlich gerechtfertigt und daher zumutbar sind. Werden Eigenschaften einer unter einer bestimmten Bezeichnung vertriebenen Ware verbessert (z.B. bei Nachfolgemodellen), so ist die Medicopharm GesmbH berechtigt, das geänderte Produkt zu liefern.

Rückgabe, Umtausch

Bestellte und ordnungsgemäße gelieferte Ware kann nur nach vorheriger Absprache mit dem Verkäufer zurückgegeben werden. Die Ware muss in der unbeschädigten Originalverpackung sein. Sonderanfertigungen sind generell von Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Für die Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen der Medicopharm GesmbH und dem Kunden gilt das österreichische Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist A-1010 Wien. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

Datenschutz und Adressenänderung

Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass auch die im Kaufvertrag mit enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages von uns gespeichert und verarbeitet werden. Der Kunde ist verpflichtet uns Änderungen seiner Geschäftsadresse bekannt zu geben. Wird diese Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, wenn sie an die zuletzt bekannt gegebene Adresse gesendet wurden.

Copyright

Alle Daten, Grafiken und sonstige Werke im urheberrechtlichen Sinn auf der Web-Site der Firma Medicopharm GesmbH genießen urheberrechtlichen Schutz und dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck der gesamten Web-Site sind nur zum privaten Zweck bzw. für eine Bestellung bei der Firma Medicopharm GesmbH erlaubt. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar.

Wien, Februar 2013